Rückspiegel 5

In unregelmässigen Abständen fasse ich die Outfits, die ich die getragen und spontan in einem Spiegel-Selfie festgehalten habe in einem Rückblick zusammen. Rückblick und Spiegel ergibt - tatarataaa - "Rückspiegel". Die Bilder findet ihr auch auf Instagram. Einzelne Outfits waren ev. Teil von eigenen Blog-Posts. 

 

Voilà der erste Rückspiegel 2016.

Ich liebe Streifen schon immer. Ob im maritimen Look in blau-weiss oder einem simplen schwarz-weiss. Streifen machen jedes Outfit fröhlich und frisch. Die Diskussion, ob Streifen breiter machen, wurde schon zur Genüge geführt. Jedes Muster lenkt grundsätzlich den Blick auf sich. Voilà, da bin ich. Hier mit einem Streifenshirt in beige-schwarz mit einem besonders hübschen U-Boot Ausschnitt. Damit wird auch ein simpler Büro-Look ein kleines bisschen neckisch. Dazu passende Pumps in schwarz-beige und eine beige Tasche. Goldener Schmuck passt besonders gut zu dieser Kombination. 

Die Kombination von braun und petrol ist edel und trotzem lässig. Ideal für einen casual Look, der nicht nur auf der Couch getragen wird. Ich sehe mich schon in englischen Gärten lustwandeln. Stattdessen trotte ich wie jeden Morgen brav ins Büro.

Wer hätte es gedacht, da sind sie wieder die Streifen. Dieses Mal ein ganzes Streifen-Kleid. Damit dem Gegenüber nicht schwindlig wird, kombiniere ich meinen Long-Cardigan dazu, der das Muster durchbricht.

 

Richtig erkannt, das Kleid gibt's bei zalando

Mir ist schon seit Wochen frühlingshaft zu Mute obwohl die Temperaturen nun doch noch winterlich wurden und sich sogar hin und wieder die eine oder andere Schneeflocke ins Flachland verirrt. Deshalb verpasse ich meinen Outfits auch gerne ab und zu einen frühlingshaften Farbtupfer wie hier mit der türkisen Tasche und dem Cardigan. Auch hier zaubert ein Gurt eine Taille, wo eigentlich keine ist (oder zumindest nicht ausgeprägt). 

 

 

Über meine neu entdeckte Liebe zum Hemd habe ich bereits an anderer Stelle berichtet. Hier ein Look im College-Stil mit hellblauem Hemd und dunkelblauem Cardigan. Auch hier trage ich das Hemd lieber nicht ganz zugeknöpft und kombiniere einen Gürtel dazu. Durch die vielen Unterbrechungen wirkt der Oberkörper schmaler. 


Weil obenrum bereits viel passiert, ist das Outfit untenrum dann ruhiger mit dunklen Strümpfen, Bleistiftrock sowie Stiefeln. 

 

Herzlich, eure Karolina

 

Bitte die Kommentare nicht mit Emoticons versehen. Das System verarbeitet diese fehlerhaft und der Kommentar wird dadurch unlesbar. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    to jsem já (Freitag, 19 Februar 2016 18:19)

    nejsi ty náhodou v zrcadle.to ti ale sluší :-):-):-):-):-) každý den jinak:-P

  • #2

    Heidrun (Freitag, 19 Februar 2016 19:40)

    Liebste Karo, das Streifenkleid mit dem Longcardigan steht Dir super gut!!❤️❤️❤️

  • #3

    Karolina (Freitag, 19 Februar 2016 22:23)

    Děkuji Maminko. Mám tě moc rada.

    Danke liebe Heidrun. :--*. Das Streifenkleid ist auch mein neuer Liebling.