Der November treibt seltsame (Mandel-)Blüten

Bildquelle: http://www.vangoghmuseumshop.com

Das Jahr 2015 will uns mit aller Macht den Klimawandel beweisen und so kommt es, dass im November frühlingshafte Temperaturen herrschen, die meinen Mann und mich sogar zu einem spontanen Sprung in die Aare animierten. Wer mich kennt, den verwundert das nicht. Kein Gewässer ist vor mir sicher. 


Eigentlich waren an dem Tag keine Fotos für den Blog geplant. Das einzig Besondere an dem Outfit ist, dass es aufgrund der Temperaturen möglich war, ohne Strümpfe und mit Ballerinas unterwegs zu sein. 

Allein durch die Tasche wird das Outfit etwas aufgepeppt. Passend zum November habe ich meine Lieblings-Sommer-Tasche mitgenommen. Unschwer zu erkennen ist der Van Gogh Mandelblütenprint. 

Ich habe die Tasche in Amsterdam im Van Gogh Museum gekauft nachdem mein Mann und ich auf der Rückkehr von unseren Flitterwochen einen 8-stündigen Aufenthalt in Amsterdam hatten. Die Tasche erinnert mich immer an diese schöne Zeit.

Auch wenn wir uns im Frühling wähnen, so wird die kalte Jahreszeit doch irgendwann das Zepter übernehmen. Deshalb hier meine persönliche heiss-kalte Gegenüberstellung von Dingen, die zur warmen resp. kalten Jahreszeit gehören. 


1. August Feuerwerk - Silvesterfeuerwerk

Draussen grillieren - Marshmellows am Kaminfeuer rösten

Lillet blanc mit Tonic - Rumpunsch mit Orangen

Heuschnupfen - kein Heuschnupfen

Cabriofahren - Cabriofahren mit Sitzheizung

Salate und nochmals Salate - Suppen und nochmals Suppen

selbstgemachtes Eis - selbstgemachte Güetzli (Kekse)

Ostern - Weihnachten

Tauchen - Schlitteln (Rodeln)

saftig-grüne Wiesen - verzauberte Schneelandschaften

Gartenpartys - Adventseinladungen

Sandalen, Kleidchen, Sommerhüte - Schals, Mützen, Ponchos, Stiefel

 

Was werdet ihr in der kalten Jahreszeit vermissen und worauf freut ihr euch jetzt? 

 

Herzlich, eure Karolina 



Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Stella (Donnerstag, 12 November 2015 08:24)

    Sagte ja gestern schon, es gibt bloss zwei Jahreszeiten: Sommer und viel zu kalt:) Das einzige worauf ich mich in der kalten Jahreszeit freue ist Skifahren. Warm verpackt natürlich!

    Schöne Fotos, übrigens!

  • #2

    Miss Kittenheel (Donnerstag, 12 November 2015 09:37)

    Ohhhh, schön - also die Fotos - aber auch die Tasche. Regulär gibt es auch ein paar Winterblüher (ok, aber selbst deren Hauptblüte wartet bis zum Frühjahr) - der zauberhaft duftende Viburnum x bodnantense 'Dawn' und Prunus subhirtella 'Autumnalis Rosea'fallen mir da als erste ein :)
    Liebe Grüsse aus dem Revier
    Steph

  • #3

    Karolina (Donnerstag, 12 November 2015 19:01)

    Liebe Stella, gäb's nur 2 Jahreszeiten, dann könnte ich doch nicht die vielen unterschiedlichen Outfits bei Dir bewundern. Das ist schon gut so. :)

  • #4

    Karolina (Donnerstag, 12 November 2015 19:03)

    Dankeschön. Hach, die schönen lateinischen Blumennamen...zauberhaft. Liebe Grüsse zurück. :)